JugendklinikJugendklinik ErwachsenenklinikJugendklinik HeimstattJugendklinik St. Franziskus-StiftJugendklinik
Stationsleben Drucken E-Mail

Das Zusammenleben in der Gruppe mit durchschnittlich 6 Kindern oder Jugendlichen fordert den Gemeinschaftssinn und die gegenseitige Rücksichtnahme.

Das pädagogische Team, bestehend aus Erziehern, Heilerziehungspflegern sowie Krankenschwester und Sozialpädagogen, bietet dabei dem jungen Patienten Unterstützung an.

Der Tagesablauf wird durch Therapiestunden, Schule, gemeinsame Mahlzeiten und vielfältige Gruppenaktivitäten bestimmt. Das Leben in der Stationsgruppe ist darauf abgestimmt, den Kindern oder Jugendlichen neue Erfahrungen zu vermitteln, um so eine positive Entwicklung in Gang zu bringen.

Auftretende Konflikte bieten die Möglichkeit, mit dem Kind oder Jugendlichen und seinen Eltern an problematischen Verhaltensweisen zu arbeiten und neue Handlungsweisen aufzuzeigen.